#StayAtHome | #Bleibtzuhause

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, es geht euch gut in dieser unruhigen Zeit, in der wir uns ALLE in einer absoluten Ausnahmesituation befinden.

Ich schreibe euch heute, um nochmal einen dringenden Appell an euch zu richten:

BITTE haltet die unbedingt die euch bekannten Hygieneregeln ein (Händewaschen (20-30 Sek.), Abstand halten
(2m), Husten und Niesen in die Armbeuge).

VOR ALLEM ABER: stellt eure sozialen Kontakte ein!

Geht nicht ins Eiscafé, nicht auf Partys, trefft euch nicht mit euren Freunden!

Ihr könnt euch über die digitalen Medien, sozialen Netzwerke etc. austauschen, der direkte Kontakt mit Freunden und Bekannten MUSS ausgeschlossen werden.

Die exponentielle Entwicklung der Infektionen wird ansonsten in den nächsten Tagen ungebremst durchschlagen, sodass Ausgangssperren unvermeidbar sind.

Wir haben es jetzt selbst in der Hand, jeder von uns!

Wir müssen es schaffen, die Ansteckungskurve abzuflachen, um Solidarität für die vielen schwachen Menschen zu zeigen, die eine intensivmedizinische Behandlung bei zu rasanter Infektionsausbreitung wegen Überlastung des Gesundheitsbereichs nicht bekommen werden.

Alles Gute für euch und bleibt gesund!