Mobil auf zwei Rädern – Fahrräder für die OBS Hanstedt

Am Mittwoch vergangener Woche stand für 17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge acht und zehn der OBS Hanstedt Unterricht in ganz anderer Form auf dem Stundenplan: eine Radtour von Lüneburg nach Hanstedt!

Die Schülerfirma Heide Bikes mit ihrem Fachlehrer Herrn Liesener hat für das laufende Schuljahr 20 Fahrräder von der Stiftung Schlüter zur Verfügung gestellt bekommen – und diese mussten nun von Lüneburg nach Hanstedt „überführt“ werden. So machten sich die Schülerinnen und Schüler morgens mit dem Bus auf nach Lüneburg, um dort am Vormittag auf die Räder zu steigen. Auf halber Strecke in Luhmühlen warteten die Mitschüler der Schülerfirma Chillout und ihre Lehrerin Frau Trieb auf die Radsportler, um sie an einer Versorgungsstation wieder fit zu machen für den letzten Teil der Strecke. Trotz reichlich Gegenwind und diversen Fahrradreparaturen unterwegs haben alle die Strecke von 38 Kilometern gut geschafft.  Gegen Mittag kamen alle wohlbehalten an der Oberschule an und die Fahrräder konnten zunächst einmal im Raum der Fahrradwerkstatt untergebracht werden. Im Laufe des Schuljahres wird ein großer Fahrradschuppen auf dem Gelände der OBS gebaut, um die Räder gut zugänglich unterzubringen. „Damit erweitert die Schülerfirma Heide Bikes ihr Portfolio und bietet neben Fahrradreparaturen nun auch einen Vermietservice an.“, berichtet Herr Liesener.