Kooperation mit der „zukunftswerkstatt buchholz“

Das erste Projekt mit der „zukunftswerkstatt buchholz“ wurde erfolgreich beendet.

12 Schülerinnen und Schüler aus dem neunten Jahrgang entwickelten und forschten an verschiedenen Projekten. Vierzehntägig trafen sich die Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Schulenburg in den Räumen der „zukunftswerkstatt“. Dort wurden sie bereits von Experten  erwartet. Die Jugendlichen wählten ein Thema und nun begann die eigentliche Arbeit:

  • App Entwicklung
  • Bau eines Mausefallenfahrzeug
  • Sliding-Puzzle

Die Ergebnisse präsentierten unsere Schüler am Donnerstag, 24.01.2019 in den Räumen der „zukunftswerkstatt“. Mit großer Begeisterung wurden den Besuchern die Arbeiten demonstriert und die Vorgehensweise erläutert. Viele ansässige Firmen besuchten die Abschlussveranstaltung und waren von dem Engagement und dem Auftreten unserer Schüler beeindruckt. Einige von ihnen erhielten sogar Angebote für ein Praktikum oder eine Lehrstelle. Alle Mitwirkenden sind sich einig: Die Kooperation mit der „zukunftswerkstatt“ muss unbedingt für die OBS Hanstedt fortgesetzt werden.