Sonntag, 22. Oktober 2017

Aktuelle Termine

Mittwoch, 25. Oktober 2017
jeden Mittwoch Brötcheneltern - außer in den Ferien :-)

Donnerstag, 26. Oktober 2017
jeden Donnerstag bis 26.10.2017 Klasse 8a BBS Winsen

Mittwoch, 1. November 2017
Sitzung des Schulvereins

Donnerstag, 2. November 2017
jeden Donnerstag bis 26.01.2018 Klasse 8b BBS Winsen

Wir haben 34 Gäste online

Neu

Aktuelle Fahrpläne

logo_kvg


Die aktuell gültigen Busfahrpläne

können Sie hier abrufen.

(Angabe ohne Gewähr)

 

Home
Deutsch-französischer Schüleraustausch an der OBS Hanstedt
Sonntag, den 23. April 2017

In den letzten drei Wochen vor den Osterferien war es wieder soweit: Der Bus machte sich am 20.03.2017 mit 16 Schülerinnen und Schülern auf den Weg ins französische Burgund. Begleitet wurde die Fahrt von Raphaela Ehmke, Lehrerin an der Oberschule Hanstedt, sowie Waltraut Wichmann, die bis zu ihrer Pensionierung den Austausch organisiert hat und auch in diesem Jahr ehrenamtlich als Unterstützung mitgefahren ist. Die Schulpartnerschaft zwischen der Oberschule Hanstedt und dem Collège Henri Morat in Recey-sur-Ource besteht seit 1988, sodass auch in diesem Jahr eine lange Tradition fortgesetzt werden konnte.

SAM_1269_Small

In gespannter Erwartung fieberten die Schüler während der Busfahrt dem Ziel entgegen und jubelten bei der Grenzüberquerung, als das Zielland Frankreich erreicht war. Alle freuten sich, als sie von den französischen Austauschpartnern mit einem „Herzlich Willkommen“- Schriftzug empfangen wurden. Dies war der Start in neun abwechslungsreiche und aufregende Tage in den Gastfamilien und an der Partnerschule. Bei zahlreichen Ausflügen wurde die Gegend mit ihren Besonderheiten entdeckt. So stand neben einer Ortserkundung in Recey-sur-Ource auch eine Führung auf einer Schneckenzucht in Vernot auf dem Programm. Hier fanden nicht nur Schneckenrennen statt – besonders Mutige konnten bei dieser Gelegenheit diese Spezialität der Region gleich verkosten.

SAM_1410_Small

Die Stadt Dijon erkundeten die SchülerInnen beim Rundgang der Eule. Durch die Teilnahme am Unterricht in der Partnerschule konnten die SchülerInnen einige Unterschiede zu ihrem Schulalltag erfahren.

Am 29.03.2017 stiegen die deutschen und französischen Schülerinnen und Schüler gemeinsam in den Bus, um den Weg für die nächsten neun Tage in Hanstedt anzutreten. Von französischer Seite wurde die Fahrt von Charlotte Limonier, der Deutschlehrerin, und Alain Salomon, der bis zu seiner Pensionierung jahrelang diesen Austausch durchgeführt hat, begleitet.

Gleich am nächsten Morgen wurde die Gruppe bei einem offiziellen Empfang von Samtgemeindebürgermeister Olaf Muus im Hanstedter Rathaus begrüßt. In den folgenden Tagen ging es unter anderem nach Hamburg ins Chocoversum, wo die Schülerinnen und Schüler die Herstellung von Schokolade erleben und auch selbst ausprobieren durften. Neben einer Heidekutschfahrt in der morgendlichen Sonne stand auch ein Ganztagesausflug nach Hannover auf dem Programm. Am Donnerstag wurde vormittags gemeinsam mit den Kolleginnen Anette Nagel und Swantje Hermann in der Schulküche gebacken. Am Abend fand eine kleine Abschiedsfeier mit allen Austauschschülern und den Gastfamilien in der Schulmensa statt. Die Erlebnisse der vergangenen Tage wurden ausgetauscht, Leckereien des Büffets genossen und die gute Stimmung zeigte, dass alle in der Zeit zusammengewachsen sind. Am Freitag, 07.04.2017, haben die französischen Gäste wieder die Heimreise angetreten. Beim Abschied flossen auf beiden Seiten Tränen. Drei Wochen, in denen sich alle intensiv mit einer anderen Kultur und Sprache auseinandergesetzt haben, zeigen, dass es neben all den Aktivitäten vor allem die zwischenmenschlichen Begegnungen sind, von denen dieser Schüleraustausch lebt.

Wir sind uns alle einig: Au revoir!!!

Ein großes Dankeschön geht an die Gastfamilien, die ihre Gäste herzlich aufgenommen und durch ihren Einsatz zum Gelingen des Austausches beigetragen haben!

 

Powered by Joomla!. Designed by: ThemZa Free Joomla Templates. Valid XHTML and CSS.