Elternbrief zum Schulstart nach den Ferien

Liebe Eltern der OBS Hanstedt,

bevor wir alle in die wohlverdienten Weihnachtsfeiertage gehen, möchten wir Ihnen einen Überblick über den Schulbeginn am 11.01.2021 geben:

  1. Stand heute beginnen wir mit dem Szenario B.

Für uns bedeutet es wechselseitiger Präsenzunterricht in Kleingruppen. Die Klassenlehrkräfte haben die Klasse in jeweils zwei Gruppen eingeteilt. Ihre Kinder erhalten bis zum 08.01.2021 von ihren Lehrkräften die Informationen, welcher Gruppe sie zugeordnet wurden. Auf der Homepage können Sie die Unterrichtstage Ihres Kindes ermitteln. An diesen Tagen findet der Unterricht standardmäßig statt. Die zweite Gruppe nimmt am Unterricht im Homeschooling teil. Auf IServ befindet sich unter dem Pfad „Dateienà Gruppenà (Bsp) Kl 5c à Aufgabenplan der Woche“ ein Stundenplan. Dort schreiben alle Fachlehrkräfte bis abends 19.00 Uhr spätestens die wichtigsten Informationen für den Unterricht ein:

  • Zeiten für Videokonferenzen
  • Zeiten für Messanger – Chatzeiten
  • Wo die Aufgaben/AB zu finden sind
  • Wie und wann die Abgabe/Ablage der angefertigten Aufgaben erfolgen soll.

Wir werden bis zu den Halbjahreszeugnissen diese Form des  Hybridunterrichts umsetzen.

Weiterhin möchten wir auf diesem Wege noch einmal mitteilen, dass auch diese Unterrichtsform zur Schulpflicht gehört! Die Teilnahme ist verpflichtend.

  1. Schwierigkeiten bei der Teilnahme an den Videokonferenzen

Die Konferenzen werden jeweils zu unterschiedlichen Zeiten gestartet. Es ist auch nicht notwendig, dass man die komplette Unterrichtsstunde im Konferenzmodus verbleibt. Dies sind alles pädagogische Entscheidungen, die von der jeweiligen Fachlehrkraft getroffen werden. Generell wird jede Lehrkraft eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme am Tag des Unterrichts gewährleisten.

Bei Schwierigkeiten mit dem Zuschalten Ihres Kindes ist wie folgt vorzugehen:

  1. Ihr Kind ruft in der Schule (04184/888200) an und meldet, dass ein Einwählen in die Videokonferenz nicht möglich ist.
  2. Ihr Kind sendet an die entsprechende Fachlehrkraft eine Mail und schildert kurz den Sachverhalt.
  3. Die Aufgaben aus dem Tagesplan werden bearbeitet. Über Messanger kann Kontakt zu Mitschülern aufgenommen werden.
  1. Datenschutzsicherheit

Auch bei der Durchführung von Videokonferenzen sind datenschutzrechtliche Bedingungen einzuhalten. Nach den Ferien erhält Ihr Kind zur Kenntnisnahme noch ein Dokument seitens der Schule. Vorab schon einmal die wichtigsten Grundlagen:

Datenschutzverordnung bei Videokonferenzen über den Schulserver IServ der Oberschule Hanstedt

Die Oberschule Hanstedt weist darauf hin, dass in den durchzuführenden Videokonferenzen der einzelnen Klassen unserer Schule keine Mitschnitte jeglicher Art von Audio und Videoaufzeichnungen erlaubt sind sowie die Verbreitung und Speicherung der Daten untersagt ist.

Außerdem möchten wir darauf aufmerksam machen, dass an den jeweiligen Videokonferenzen unserer Schule nur Personen teilnehmen dürfen, die über unseren Schulserver mit einem persönlichen Einladungslink oder durch Freischaltung des Moderators aufgefordert werden, der Konferenz beizutreten. Allen anderen Personen (passive Zuschauer und Zuhörer) ist die Teilnahme untersagt.

Des Weiteren ist es untersagt, dass Schülerinnen und Schüler sich über den Einladungslink nach Beendigung der Videokonferenz seitens des Moderators erneut online zum Chatten treffen.

Die Videoübertragungen werden nur für unterrichtliche oder schulinterne Zwecke verwendet, nicht an Dritte übermittelt und nicht gespeichert. Die Speicherung, Veröffentlichung oder Verbreitung von Videoinhalten, ganz oder teilweise, sowohl seitens der Schule wie auch von den Schülern der Konferenz und deren Angehörigen grundsätzlich untersagt. Verstöße ziehen Konsequenzen vom Ausschluss von Konferenzen bis zu rechtlichen Schritten nach sich.

Sie sind zufällig zu Hause und möchten Ihr Kind kurz unterstützen?

Wir freuen uns immer über eine Zusammenarbeit mit Ihnen für Ihre Kinder.

Trotzdem erfragen Sie bitte bei der Lehrkraft, ob eine Hilfestellung vorteilhaft wäre. Ziel muss es sein, dass alle Schülerinnen und Schüler die Verantwortung für den eigenen Lernprozess übernehmen können. Dies ist auch ein Entwicklungsziel seitens der Schule. Lassen Sie uns offen und transparent auch im digitalen Bereich miteinander umgehen.

  1. Hygieneplan der OBS Hanstedt

Nach unserem Hygienekonzept (Ablage bei IServ)besteht die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände in den Bereichen, wo das Abstandsgebot nicht eingehalten werden kann. Im Unterricht selbst besteht zwischen den einzelnen Schülerinnen und Schülern wieder ein Mindestabstand von 1,50 Metern. Dort ist das Tragen der Maske nicht zwingend erforderlich. Vor den Schuleingängen und an den Bushaltestellen befinden sich Bodenmarkierungen zur Einhaltung des Abstandgebots. Das Lüftungsprinzip 20-5-20 bleibt erhalten. Kohlenstoffdioxidampeln helfen zusätzlich beim Ermitteln der Luftbelastung in den Räumen.

  1. Leistungsbewertung im Szenario B

Alle Schülerleistungen im Homeschooling -Bereich sind grundsätzlich bewertbar! Hier ist der große Unterschied zum Distanzlernen vor den Sommerferien. Deshalb ist die Einhaltung der Termine zur Teilnahme am Unterricht, Abmeldung bei Krankheit, Abgabe der Aufgaben und zeitnahe Informationsweitergabe bei Schwierigkeiten in der Teilnahme am Hybridunterricht von großer Bedeutung!

  1. Notbetreuung im Hybridunterricht?

Wir haben noch keine offiziellen Angaben ob und in welchem Rahmen eine Notbetreuung angeboten werden soll. Personaltechnisch sind wir im Moment nicht in der Lage dies so einfach zu leisten. Vorsorgehalber möchten wir für die Klassenstufen 5 und 6 den Bedarf ermitteln. Bitte teilen Sie uns bis zum 30.12.2021 per Mail mit (schule@obs-hanstedt.de) in welchem Umfang der Bedarf an einer Betreuung besteht.

Wir hoffen, dass wir Ihnen einen Überblick über die Fortführung des Unterrichts im neuen Jahr 2021 vermittelt haben und jetzt die Zeit zum Genießen, Erholen und Beisammensein genutzt werden kann. Lassen Sie uns besinnliche Momente genießen in einer außergewöhnlichen Weihnachtszeit.

Bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf ein hoffentlich unspektakuläres Jahr 2021!

Ho,Ho,Ho

Frohe Weihnachten!

Anke Drewes                                                              Claudia Meyer

Schulleiterin                                                               Konrektorin