Corona Virus

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte der OBS Hanstedt,

das Thema „Corona Virus“ führt zu Verunsicherung und löst in einigen Fällen auch Angst oder Panik bei uns aus. In vielen Geschäften sieht man leere Regale und spätestens bei diesem Anblick sind viele von uns doch irritiert oder sprachlos.

In der Schule treffen jeden Tag viele Kinder und Erwachsene aufeinander. Die reguläre Grippe verstärkt bei uns die Unsicherheit und einige Klassen zeigen viele Krankheitsfälle.

Es ist richtig und gut, wenn Sie Ihre Tochter oder Ihren Sohn bei Symptomen der Grippe oder einer Erkältung nicht in die Schule schicken. Häufig sehen wir hier Schülerinnen und Schüler mit Fieber, einer stark triefenden Nase oder kontinuierlich hustend im Klassenverband sitzen. Wir können zusehen, wie die Krankheitserreger sich ausbreiten und ihre Kinder erkranken. Wer krank ist benötigt Ruhe und Fürsorge und sollte daher zu Hause genesen.

Gegenwärtig gibt es keinen bekannten Verdachtsfall von Corona an unserer Schule. Die beste Vorsorge ist eine gute Hygiene!

Alle Lehrkräfte werden mit Ihren Kindern noch einmal über die richtigen Hygienemaßnahmen sprechen. Jeder kann einen Beitrag dafür leisten!

Auf unserer Homepage sind wichtige Informationsseiten zu diesem Thema hinterlegt.

Von Ausflügen/Klassenfahrten in betroffene Regionen werden wir Abstand nehmen. Der Gesundheitsschutz Ihrer Kinder hat für uns die höchste Priorität!

Vor- und Fürsorge wird unser Handeln bestimmen. Sprechen Sie uns bei Fragen und Sorgen gern an. So können wir gemeinsam verhindern, dass unsere Kinder mit Panik oder Angst jeden Tag zur Schule gehen.

Hier noch einige Links für zusätzliche Informationen:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/hinweise-fur-lehrkrafte-und-eltern-185451.html

Mit freundlichen Grüßen

Anke Drewes

Schulleiterin