Besuch des 10. Jahrgangs im Niedersächsischen Landtag

Am 26. Oktober besuchten die Klassen 10a und 10b gemeinsam mit ihren Klassenlehrern N. Kösel und C. Oertzen den Niedersächsischen Landtag in Hannover.

Zu Beginn gab es eine kurze Einführung zu den Abläufen im Parlament und dem vor kurzem abgeschlossenen Umbau des Gebäudes.

Danach stand Politik „live“ auf dem Programm. Die Schüler verfolgten von der neugestalteten Besuchertribüne über dem Plenarsaal des Leineschlosses aus eine lebhafte Debatte zum Thema „Exzellenzstrategie der Niedersächsischen Universitäten“ und „Aufarbeitung Fälle sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche“.

Anschließend standen die Abgeordneten André Bock (CDU), Frauke Heiligenstadt (SPD) und Miriam Staudte (Grüne) den Schülern zu ganz unterschiedlichen Fragen  –  vom Dieselfahrverbot über Rente bis hin zur Frage der Freigabe von Cannabis  –  Rede und Antwort.

Ein Stadtbummel in Hannover rundete den Tag ab. Mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Schüler am Nachmittag nach Hanstedt zurück.