Am 24.10.2018 waren die Ausbildungsbotschafter der IHK Lüneburg-Wolfsburg unter der Leitung von Frau Hollaender, Beraterin Berufsorientierung, bei uns in der OBS zu Besuch in den 10. Klassen.

“Ausbildungsbotschafter”, also Azubis aus der Region, unterstützen Schüler bei der Berufsorientierung. Sie schildern als Experten ihres Berufs über ihre persönlichen Erfahrungen während der Ausbildung und geben so authentische Einblicke in den Berufsalltag. Fragen wie z.B. „Wie komme ich an ein Praktikum? Was erwartet mich während der Ausbildung und wie überzeuge ich im Vorstellungsgespräch?“ sind einige der vielen Fragen, die die Ausbildungsbotschafter Schülern beantworten. Dieser Kontakt zum realen Berufsleben baut Unsicherheiten am Übergang Schule – Beruf ab, bietet neue berufliche Perspektiven und motiviert Schüler zum Lernen. Jeder Schüler konnte sich einen Workshop aussuchen und die vorgestellten Ausbildungsberufe hautnah erleben.

Unser Dank gilt den Firmen IN-TIME Transport GmbH, Adalbert Zajadacz GmbH, Hiller Logistik GmbH & Co. KG, Rudolf Peters Landhandel GmbH & Co. KG, IHK Lüneburg-Wolfsburg  mit den jeweiligen Auszubildenden, die uns über ihre Ausbildungsbereiche informiert haben.